Ungewöhnlicher Kurz-Film als Werbespot im Bundestagswahlkampf:

Seit Donnerstag: Johannes Jung filmreif in der Schauburg ...

10.09.2009 - Die beiden Karlsruher Filmemacher Lord Ax Hooper (alias Andreas Hopmann) und Dr. Oliver Langewitz haben für den SPD-Bundestagskandidaten Johannes Jung MdB einen Wahlwerbespot gedreht. Der Kurzfilm wurde in einer zwei wöchigen "Guerillia-Aktion" umgesetzt und ist nun zwei Wochen lang im Filmtheater Schauburg, im Schauburg Open Air, in Ausschnitten auf der Röserhaus-Videowall und natürlich auf Youtube zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=k8DOnftsEUU

Mit der Realisation des Werbeclips wurden die beiden Karlsruher Filmemacher
LordAxHooper (alias Andreas Hopmann) und Dr. Oliver Langewitz (BohemiaFilmkunst)
beauftragt, die beide reichhaltige Erfahrungen mit derartigen Guerillia-Filmmaking-Projekten mit sich bringen. „Ich fand es von Anfang sehr reizvoll, unter derart großem Zeitdruck einen Werbeclip zu realisieren, der durchaus über Kurzfilm-Qualitäten verfügt", erklärt Oliver Langewitz, "die Spontaneität, der Zufall und das große kreative Umfeld haben hier einen sicherlich irritierenden, originellen und so auch absurd-komischen Werbefilm entstehen lassen, der beim Publikum auf große Aufmerksamkeit stoßen wird.“ Der Kurz-Film wurde innerhalb von nur 14 Tagen umgesetzt. An Konzeption und Koordination maßgeblich beteiligt: der Journalist Stefan Jehle, Karlsruhe. Der besondere Dank gilt dem Leihgeber des Mercedes-Benz-Coupé, Baujahr 1964, dem Fahrer, den Interpreten zweier Musikstücke und mehreren Komparsen.

http://www.youtube.com/watch?v=k8DOnftsEUU

Fotos zu Dreharbeiten: Facebook Johannes Jung