SPD Karlsruhe zu Volksbank-Gebäude

Aufklärung über Potential des Investors gefordert

25.05.2009 - „Die SPD fordert Oberbürgermeister Fenrich auf, eine alsbaldige Klärung bezüglich des Abrisses des alten Volksbank-Hauses mit geplantem nachfolgenden Neubau herbeizuführen. Ein zeitlich unabsehbarer Leerstand des Gebäudes an einer solchen zentralen Stelle in der Stadt kann keinesfalls hingenommen werden.“ Dies teilt der SPD-Kreisvorsitzende Johannes Jung mit.

Auch hinsichtlich der Stadionfrage sei es dringend notwendig, die Öffentlichkeit über das Potential des mit dem Abriss des Schellingbaus beauftragten Projektentwicklers und Investors Newport zu informieren. Dieses Bemühen würde zu den eigentlichen Zukunftsproblemen der Stadt zurückführen, die dringend einer Lösung bedürften.

Die Substanz des Gebäudes sei den Karlsruherinnen und Karlsruhern bekannt; die Substanz von Newport bisher aber nicht.



Kontakt Berlin

Johannes Jung

Johannes Jung MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: (0 30) 22 77 13 81
Fax: (0 30) 22 77 65 88
E-Mail: johannes.jung@bundestag.de

Kontakt Karlsruhe

Johannes Jung

Johannes Jung MdB
Am Künstlerhaus 30
76131 Karlsruhe
Tel (07 21) 9 31 04 21
Fax (07 21) 9 31 04 23
E-Mail: johannes.jung@wk.bundestag.de